horror

„Yeah, I’m human. Are you?“

Ich habe nun SOMA durchgespielt – die erste Eigenentwicklung von Frictional Games seit dem schrecklich-schönen Amnesia: The Dark Descent. SOMA ist anders, weniger auf Horror getrimmt, sondern mehr auf unterschwelliges Unwohlsein. Philosophische Fragen werden aufgeworfen und zur Diskussion gebracht. Und das Setting wechselt vom 18. Jahrhundert in eine dystopische Zukunft. Achtung: In diesem Artikel fasse ich meine Erfahrungen zusammen und…

Read More

Kurzkritik: The Babadook

Der Gruselfilm Der Babadook (Trailer) von Jennifer Kent heimst momentan viele Lorbeeren für ein frisches Setting und schon lange nicht mehr dargebotene Gruselmomente ein – ich war nach einer Nachtvorstellung gestern etwas enttäuscht. Der Film ist meiner Meinung nach nicht mehr als guter Durchschnitt – ich hatte hohe Erwartungen, denen er nicht gerecht wurde. Die erste Hälfte der Einführung des namensgebenden Buches und…

Read More

Ode an das beste Koop-Spiel der Welt

Leute! Ich habe Urlaub! Endlich mehr als genug Zeit zum spielen :). Gestern Nacht habe ich den Left Behind DLC von The Last of Us Remastered beendet (ich musste die ein oder andere Träne verdrücken) und mich danach einer alten Sucht hingegeben: Left4Dead 2. Für all jene, die dieses Spiel nicht kennen, hier eine kleine Ode (Auszüge wurden zur Zeit des…

Read More

Lovecraft in Episodenform

Mal wieder Zeit für einen echten Geheimtipp. Ich habe heute Abend auf eine Empfehlung hin einen Blick auf das frei verfügbare Adventure The Last Door geworfen. Das Spiel – finanziert durch Crowdfunding und entwickelt von dem freischaffenden Entwicklungsstudio The Game Kitchen – verfügt mittlerweile über vier (etwa einstündige) Episoden, eine fünfte Episode (und gleichzeitig der Start einer zweiten Staffel) wurde…

Read More

Das neue Amnesia: Ein schweinegutes Spiel

Der Nachfolger meines Lieblings-Horrorspiels ist wesentlich subtiler als der Vorgänger, erfordert mehr Einsatz des Spielers und verlagert den Schwerpunkt des Schreckens vom Gameplay ins Storytelling. Nichts verdeutlicht dies mehr als der vollkommene Wegfall der Gesundheitsanzeige, des Inventarsystems und des begrenzten Laternenlichts. Das kann man mögen, muss man aber nicht. Ich mag es. Amnesia: A Machine for Pigs ist anders, deutlich…

Read More

Eindrücke aus der „The Last Of Us“-Demo

Seit gestern Nacht ist für God of War: Ascension Käufer eine exklusive Demoversion von Naughty Dogs kommendem Blockbuster The Last Of Us erhältlich. Heute Morgen habe ich daher mal wieder die Playstation 3 eingeschaltet und den Download angeschmissen. Auf kein anderes Spiel freue ich mich dieses Jahr so sehr wie auf das Survival-Action-Spiel der Uncharted-Macher. So habe ich dieser Demo…

Read More

Silent Hill in 2D Retro-Grafik: Lone Survivor

Drei Tage vor dem Erscheinen von Diablo 3 und der damit verbundenen (zumindest temporären) Minimierung meines Spielefokuses, will ich heute nochmal auf ein nettes, kleines Indie-Spiel hinweisen.  Lone Survivor vom britischen Entwickler Jasper Byrne ist eine gruselige und packende Mischung aus einem 2D-(Action-)Adventure und Horrorspielen wie Silent Hill oder Alone In The Dark. Die passendste Beschreibung wäre eigentlich „Silent Hill…

Read More