Spielt mehr Adventures!

Wie einige schon mitbekommen haben dürften, bin ich ein großer Fan von klassischen Adventure-Spielen und gut erzählten und geschriebenen digitalen Geschichten. Nicht erst seit der hier beschriebenen Blackwell-Reihe von Wadjet Eye Games, bin ich Fan des kleinen „Indie-Publishers“. Deren beide im Science-Fiction Setting angesiedelten Spiele Gemini Rue und Resonance sind ebenfalls ganz große Vertreter ihres Genres und können mit einer…

Read More

Kurzkritik: The Babadook

Der Gruselfilm Der Babadook (Trailer) von Jennifer Kent heimst momentan viele Lorbeeren für ein frisches Setting und schon lange nicht mehr dargebotene Gruselmomente ein – ich war nach einer Nachtvorstellung gestern etwas enttäuscht. Der Film ist meiner Meinung nach nicht mehr als guter Durchschnitt – ich hatte hohe Erwartungen, denen er nicht gerecht wurde. Die erste Hälfte der Einführung des namensgebenden Buches und…

Read More

.NET Usergroup im Ruhrgebiet

Ich habe während des Studiums und in den ersten Jahren meiner beruflichen Entwicklertätigkeit nicht sonderlich viel von sogenannten Usergroups wahrgenommen und auch nur selten solche Treffen besucht. Mein Bild veränderte sich, als ich vor einiger Zeit (es muss schon über anderthalb Jahre her sein) mit ein paar Kollegen an einem Treffen der CologneJS teilgenommen habe. Zum einen war ich begeistert von…

Read More

Bloodborne > Dark Souls

In meinem letzten Blogeintrag habe ich schon vom Kampfsystem von Bloodborne geschwärmt; nun bin ich soweit, über das gesamte Spiel schwärmen und es als das beste Machwerk von From Software bezeichnen zu können. Ja, richtig gehört: Besser als Demon’s Souls, Dark Souls und auch Dark Souls 2! Die größte Faszination stellt für mich das Setting und Art-Design dar: Ich stehe unheimlich…

Read More

Verbessern eines perfekten Systems

Ich spiele seit Mitte vergangener Woche Bloodborne, den geistigen Nachfolger der Souls-Reihe. Bloodborne besitzt im Gegensatz zu seinen Vorgängern ein wesentlich offensiveres Kampfsystem: Man kann nicht mehr mit einem Schild blocken, sondern muss stetig Ausweichen um Schaden im Kampf zu vermeiden. Anstatt eines Schildes oder einer zweiten Klingenwaffe in der Sekundärhand, hält man nun eine Schusswaffe. Die Hauptwaffe in der Primärhand hat nicht…

Read More

Update zum (Fast-)Frühlingsanfang

Zum Beginn der aktuellen Saison von Diablo 3, habe ich mir einen hardcore-seasonal Charakter zugelegt und farme seitdem wie verrückt die großen Rifts mit meiner Dämonenjägerin. Noch nie hatte ich soviel Spaß mit Diablo 3; die unzähligen Änderungen seit dem Release und der Veröffentlichung von Reaper of Souls haben dem Spiel unbestreitbar das gute, alte „Diablo-Feeling“ zurückgegeben. Doch bringt das…

Read More

Asymmetric Multiplayer Evolved

Seit letzter Woche ist der, zumindest von mir, sehnlich erwartete Multiplayer-Shooter einiger ehemaliger Left 4 Dead Entwickler veröffentlicht worden: Evolve von den Turtle Rock Studios. Da Valves Zombie-Shooter noch immer die Referenz in Sachen asymmetrischer Multiplayer ist und meine Eindrücke von der Gamescom 2014 sehr gut waren, erwartete ich da viel. Und nach mittlerweile knapp über siebzig Gefechten kann ich…

Read More

Life is Strange: Ankunft in Arcadia Bay

Ich habe gestern Nacht die erste Episode (von voraussichtlich fünf) des Spiels Life is Strange von Dontnod Entertainment durchgespielt. Sie lässt mich mit einem Gefühl der Sehnsucht auf den nächsten Teil zurück, alles richtig gemacht scheinbar. Man schlüpft als Spieler in die Rolle der jungen Fotografie-Studentin Max Caulfield, welche nach einigen Jahren in Seattle wieder in ihren alten, verschlafenen Heimatort Arcadia Bay…

Read More