Classic Replay ist ein kleines Hobby von meinem Kumpel Chris und mir. Wir schnappen uns alte Adventure-Spiele, verabreden uns im Discord und zocken diese zusammen durch. Neben dem Schwelgen in alten Spielerinnerungen bietet sich hier auch die Chance zum Nachholen von alten, bisher schändlicherweise noch nicht gespielten Klassikern des Genres.

Mit The Curse of Monkey Island (aka Monkey Island 3) ging unsere Reise in die Vergangenheit weiter. Von vielen Kritikern als eines der besten (wenn nicht sogar das beste) Adventure auf dem Markt bezeichnet, ist es auch einer meiner Favoriten um den Point-and-Click-Thron. Das Spiel wurde 1997 von LucasArts veröffentlicht und knüpft direkt an den erfolgreichen Vorgänger Monkey Island 2: Le Chuck’s Revenge an. Hervorzuheben ist, dass der Monkey Island Erfinder und Kopf hinter den ersten beiden Teilen – Ron Gilbert – an diesem Teil der Serie nicht mehr beteiligt war. Das tut in diesem Fall dem Spielspaß aber keinen Abbruch. Für diejenigen, die wirklich nicht wissen worum es geht: Wir begleiten den Piraten Guybrush Threepwood auf der Suche nach seiner Verlobten und müssen uns mit allerlei Piratenkönnen, fiesen Beleidigungen, Voodoo-Spielereien und Grog seinem Erzfeind Kapitän Le Chuck entgegen stellen.

Für die Fans der Serie zunächst sehr ungewohnt war damals der Comic-Look und vor allem das komplett neue Aussehen von Hauptcharakter Guybrush. Ich weiss noch, dass auch mich das alles damals sehr gestört hat. Mit dem Design von Guybrush kann ich mich auch heute noch nicht anfreunden. Die Version aus Teil 2 ist und bleibt für mich auf immer und ewig die einzig wahre. Alles andere ist jedoch über jeden Zweifel erhaben: Die Grafik ist zeitlos und könnte auch heute noch so in einem Spiel erscheinen. Die Animationen der Figuren sind tadellos und die Rätsel, Dialoge und der ganz spezielle Monkey Island Humor ziehen einen immer noch in die Spielwelt hinein.

Kurzum: Ich habe wunderbare acht Stunden in der Karibik verbracht und mich top unterhalten gefühlt. Jeder, der diesen Teil oder die Vorgänger noch nicht gespielt hat, sollte das dringend nachholen. Die Reihe ist ein Teil der Videospielgeschichte. Alle Versionen sind auf GOG erhältlich. Unsere Version von Monkey Island 3 stammt auch von dort.

Mehr Infos: The Curse of Monkey Island bei MobyGames