Die diesjährige gamescom werde ich wieder als ganz normaler Messebesucher begehen. Da es mit einem Fachbesucher-Ticket dieses Jahr nicht geklappt hat, werde ich am Donnerstag und am Samstag vor Ort sein und hoffentlich ein paar meiner Favoriten anspielen können. Ausserdem freue ich mich ganz Fanboy-mäßig auf die Bühnenshow der GameOne-Moderatoren auf dem Stand von LG Electronics in Halle 10.

Meine drei absoluten Highlights dieses Jahr sind The Last Of Us, Dishonored und ZombiU. Letzteres würde ich gerne in jedem Fall anspielen, falls möglich. Allein schon, um einmal den WiiU-Controller in den Händen zu halten. Zu The Last Of Us muss man meiner Meinung nach eigentlich nicht mehr viel sagen – das wird der Blockbuster schlechthin. Dishonored allerdings hatte ich bis vor ein paar Wochen so gar nicht auf der Liste. Nach allen Gameplay-Videos und Previews zu urteilen, hat Bethesda da aber einen echten Geheimtipp in der Pipeline. Würde ich ebenfalls sehr gerne anspielen.

In der zweiten Liga spielen für mich Tomb Raider, Resident Evil 6 und die Shooter Borderlands 2, Crysis 3 und Far Cry 3. Wobei mich ganz klar Tomb Raider am meisten reizt. Da man es garantiert anspielen kann, würde ich dies gerne tun. An der Strategiefront  gibt es dieses Jahr überraschenderweise auch was für mich: Das Remake von X-COM Enemy Unknown. Das Original habe ich – ganz untypisch für einen Strategiehasser wie mich – extrem geliebt. Das liegt zum einen an der Thematik und zum anderen an dem ausgefeilten Gameplay, was gekonnt Mikro- und Makro-Management vereint. Allein die Bindung zu seinen Gruppenmitgliedern und die packenden, taktischen Straßenkämpfe gegen die Außerirdischen waren super und verpassen dem Genre in der heutigen Zeit mal wieder ein wenig frischen Wind. Der neue Multiplayer-Modus steigert zudem meine Vorfreude!

Zum Schluss noch meine kleine Nice-To-See-Liste. Da finden sich so Titel wie Playstation Battle Royale, Rayman Legends, Geheimakte 3 und das Rambo-Spiel. Wie immer werde ich aber sicher auch vor Ort feststellen, dass ich jede Menge Top-Titel vergessen habe hier zu nennen. Aber da kann man ja dann spontan drauf reagieren ;-). Über meine Erlebnisse werde ich spätestens am Sonntag hier berichten – bis dahin wünscht mir viel Geduld für die langen Schlangen auf der Messe.