KategorienFilme

Zack Snyders neuester Streich

Z

Dieses Review enthält Spoiler zu Comicbüchern, dem Film Man of Steel und den ersten 15 Minuten von Dawn of Justice. Geliebt, gehasst. Hochgelobt, zerrissen. Zack Snyders dritte DC Comicverfilmung scheidet erneut die Geister und bringt Comic-Nerds, Filmkritiker und Durchschnittskinogänger zum regen diskutieren. Und das schon Tage vor dem offiziellen Release-Termin von Batman v Superman: Dawn of...

FTR: Blockbuster und Marvel vs. DC

F

Im Rahmen der Comic Con International, die dieser Tage stattfindet, finden in den Kommentar-bereichen und Reddits des Internets wieder jede Menge Glaubenskriege statt. Daher möchte ich meine Meinung zum Thema Marvel vs. DC und dem Problem von heutigen Blockbustern allgemein einmal festhalten: Ich persönlich kann den DC Verfilmungen mehr abgewinnen als den Marvel-Filmen. Auch wenn Man of Steel...

Kurzkritik: The Babadook

K

Der Gruselfilm Der Babadook (Trailer) von Jennifer Kent heimst momentan viele Lorbeeren für ein frisches Setting und schon lange nicht mehr dargebotene Gruselmomente ein – ich war nach einer Nachtvorstellung gestern etwas enttäuscht. Der Film ist meiner Meinung nach nicht mehr als guter Durchschnitt – ich hatte hohe Erwartungen, denen er nicht gerecht wurde. Die erste Hälfte der...

Breaking Bad – Illustrated

B

Kurzes Lebenszeichen (momentan konzentrieren sich meine Aktivitäten auf meinen Youtube-Kanal). Breaking Bad Fans anwesend? Dieser alternative Vorspann für die Serie ist einfach grandios und ein Muss für jeden Fan. Und wo wir gerade dabei sind, kennt ihr das schon? 😀
Breaking Bad – Illustrated von Martin Woutisseth auf Vimeo.

Abschluss der „Dark Knight“-Trilogie

A

Ich war am vergangenen Dienstag mit einem Freund im UCI – dort haben wir uns ein großes Batman Triple-Feature angesehen. Es handelte sich natürlich um Christopher Nolans Batman-Filme, der dritte und neueste Teil The Dark Knight Rises bildete mit seiner Mitternachtspremiere um 0:01 Uhr den krönenden Abschluss der Kino-Nacht. Ich bin mit enorm großen Erwartungen in diesen Film gegangen und...

Vier Entwickler, Drei Spiele, Ein Film

V

Seit gestern ist der Film Indie Game: The Movie der beiden Filmemacher James Swirsky und Lisanne Pajot endlich erhältlich. Nachdem er in diesem Jahr auf dem Sundance Film Festival den Cinema Documentary Editing Award erhalten hat, habe ich ihn bei Steam vorbestellt. Durch die Tatsache, dass es eine der wenigen ernstzunehmenden Dokumentationen mit dem Thema Videospiele zu werden schien, verfolgte...